Deine Sprache: ardeenesfrruzh

101 Übersetzungen für die Zukunft

Eine Challenge zur UN Agenda 2030

Für das neue Jahr 2020 haben sich die Bücherpiraten einen ganz besonderen Vorsatz gemacht:
Wir wollen es schaffen, dass das Buch "Wie ensteht eigentlich Zukunft" bis Ende des Jahres in 101 Sprache auf bilingual-picturebooks.org zu finden ist.

Vor einem Jahr haben wir von Kindern Fragen über die Zukunft gesammelt. Die eingesandten Fragen aus verschiedenen Ländern haben Jugendliche in einer Werkstatt den Nachhaltigkeitszielen der UN-Agenda 2030 zugeordnet, die schönsten ausgesucht und die Bilder dazu geschaffen.

Wir möchten, dass das Buch 10 Jahre vor Ende der UN-Agenda 2030 möglichst vielen Kindern auf der Welt zugänglich gemacht wird. Das kann nur mit der Unterstützung von vielen Menschen weltweit funktionieren. Deswegen haben wir dazu auch eine Social Media Kampagne gestartet. 

Wenn Sie also das Buch übersetzt oder korrigiert haben, posten Sie gerne ein Foto von Ihrer Arbeit mit #translateforfuture oder nutzen den Hashtag, um auf Social Media von dem Bilderbuch zu erzählen und der Kampagne dadurch mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Durch den Hashtag werden dann alle Social-Media-Beiträge dazu vernetzt und können einfacher gerepostet werden. 

Hier finden Sie die Posts dazu auf facebook und hier auf Instagram.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie von unser Ziel unterstützen und von unserer Aktion erzählen! 

Vielleicht kennen Sie ja noch Muttersprachler*innen von Sprachen, in die das Buch noch nicht übersetzt wurde? 

Es wäre wunderbar, wenn wir es gemeinsam schaffen, das Bilderbuch in 101 Sprachen zu übersetzen.

Kleine Notiz am Rande: 101 Übersetzungen wären mehr als 20 Sprachen mehr als die Harry Potterreihe. Das sollte doch zu schaffen sein, oder?


Ehrenamtlich übersetzen
Bilderbuch hinzufügen
Spenden